Kinder und Familie

Eltern-Kind-Treff

Neuerdings wird immer mittwochs ab 9.00 Uhr Programm für die ganz Kleinen veranstaltet. Eltern und Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahre sind herzlich zum Singen, Tanzen & Spielen eingeladen. Genießen Sie es, sich zu treffen, sich auszutauschen, ihre Kinder Kontakte knüpfen zu lassen und Anregungen mit nach Hause zu nehmen. Am 4. Juli treffen wir uns das letzte Mal. Nach der Sommerpause geht es am 22. August weiter.
Ansprechpartnerin: Katharina Böttger

Christenlehre / Kindertreff

Kirche mit Kindern

Die Abschlussübernachtung vom 15. zum 16. Juni 2018 im Lichterfelder Gemeindehaus ist die letzte große Aktion vor den Sommerferien, zu der alle Kinder eingeladen sind. Wie auch in den letzten Jahren sind alle Eltern am Samstag (16. Juni) ab 12 Uhr herzlich willkommen zum Grillen & Feiern.

Nach den Sommerferien starten alle Gruppen in der 2. Schulwoche, in der Kirchstraße 6, zu folgenden Zeiten:

2. Klasse donnerstags 14.45 - 15.45 Uhr, zum ersten Mal am 30. August
3. Klasse dienstags 14.45 - 15.45 Uhr, zum ersten Mal am 28. August
4. Klasse montags 14.45 - 15.45 Uhr, zum ersten Mal am 27. August
5. & 6. Klasse 14-tägig mittwochs 15.00 - 17.00 Uhr, zum ersten Mal am 29. August

Für Kinder der 1. Klasse gibt es nach den Herbstferien ein Angebot. Erst einmal ist Zeit, in der Schule anzukommen und sich an alles Neue zu gewöhnen.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung unter Tel. 0172/80 45 100.
Ihre / Eure Katharina Böttger

Kinderkirche in Britz

Alle Britzer Kinder sind ab dem neuen Schuljahr herzlich eingeladen, zur Christenlehre nach Eberswalde zu kommen. Ich hoffe, dass wir eine Möglichkeit finden, den Weg hin und zurück zu organisieren.

Für weitere Rücksprachen stehe ich telefonisch unter 0172 / 80 45 100 oder per E-Mail unter k.boettger@kirche-eberswalde.de zur Verfügung.
Katharina Böttger

Religionsunterricht?!

Für interessierte Schüler/innen in Eberswalde gibt es auch die Möglichkeit am evangelischen Religionsunterricht teilzunehmen.

An mehreren Schulen wird dieser als Alternative zum Pflichtfach LER angeboten, z.B. am Humboldt-Gymnasium, an der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule; an der Evangelischen Kinderakademie ist er z.B. Pflicht. Es lohnt sich nachzufragen oder sich auf der jeweiligen Homepage der Schule zu erkundigen.

Der Religionsunterricht behandelt zwar durchaus auch Themen, die in LER vorkommen, hat aber grundsätzlich einen andern Charakter, denn er vermittelt den Stoff aus christlicher Perspektive.

Alexander Schenk, Religionslehrer am A.-v.-Humboldt-Gymnasium, E-Mail: schenkalexander@gmx.de